Aktuelle Informationen zu unseren Angeboten und Maßnahmen, für unsere Kundinnen und Kunden, Teilnehmerinnen und Teilnehmer

Wir sind wei­ter für Sie im Ein­satz – wir sind wei­ter für Sie da!

Wie bis­her bera­ten, coa­chen, beglei­ten und küm­mern wir uns, aller­dings auf Grund der Coro­na-Pan­de­mie jetzt vor allem
• per Telefon,
• per E‑Mail / elektronisch,
• per Post
• und nur in Not­fäl­len (Fris­ten, Kri­sen, …) – nach vor­he­ri­ger tele­fo­ni­scher Ter­min­ab­spra­che – auch persönlich.

Wir hal­ten Distanz und redu­zie­ren den per­sön­li­chen Kon­takt, damit Sie und ihre Liebs­ten gesund bleiben!

Die Ihnen bekann­ten Tele­fon­num­mern und Email­adres­sen sind wei­ter­hin erreich­bar. Bit­te beach­ten Sie hier­zu auch die Aushänge.

Blei­ben Sie gesund!

GrünBau und VivaWest vereinbaren Kooperation

Der Zugang zu Wohn­raum ist ein wich­ti­ger Bestand­teil sozia­ler Teil­ha­be und guten Lebens. Grün­Bau setzt sich dar­um dau­er­haft für einen Zugang zu Wohn­raum für am Woh­nungs­markt benach­tei­lig­te Ziel­grup­pen ein.

Wir freu­en uns, dass wir gemein­sam mit dem Woh­nungs­un­ter­neh­men Viva­West eine Koope­ra­ti­ons­ver­ein­ba­rung erar­bei­ten und unter­zeich­nen konn­ten. Im Rah­men der vom Lan­des­mi­nis­te­ri­um für Arbeit, Gesund­heit und Sozia­les geför­der­ten Pro­jek­te „Home4You“ und „Auf­bau und Erpro­bung einer qua­li­fi­zier­ten (sozia­len) Wohn­raum­ver­mitt­lung und –beglei­tung“ arbei­tet Grün­Bau nun noch enger mit Viva­West zusam­men, um Men­schen den Zugang zu ange­mes­se­nem Wohn­raum zu ermög­li­chen. Zudem wer­den Grün­Bau und Viva­West in enger Abstim­mung dar­an arbei­ten Woh­nungs­ver­lus­te und damit neu ent­ste­hen­de Woh­nungs­lo­sig­keit zu verhindern.

Unse­re Pres­se­mit­tei­lung fin­den sie hier.

Wei­ter­füh­ren­de Infor­ma­tio­nen fin­den Sie im Arti­kel der Nordstadtblogger:

End­lich ein zu Hau­se“ – Hil­fe für Woh­nungs­lo­se durch ein Koope­ra­ti­ons­pro­jekt von Grün­bau und Viva­west möglich

Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung

Sit­zend von links nach rechts:
Andre­as Koch (Geschäfts­füh­rer Grün­Bau gGmbH), Mau­ri­zio Lin­de­mann Quar­tier­s­ent­wick­lung VIVAWEST, Cars­ten Gröh­ning, Lei­ter VIVA­WEST-Kun­den­cen­ter West­fa­len in Dortmund.
Ste­hend von links nach rechts:
Katha­ri­na Kwi­ring (Grün­Bau gGmbH), Paul Jedan (Sozi­al­ar­bei­ter, Grün­Bau gGmbH), Ilia Sabev (Neu­mie­ter), Karin Bür­ger (Sozi­al­ma­nage­ment, zen­tra­les Quar­tiers­ma­nage­ment, Viva­West), Jan-Chris­to­pher Bre­mer (Pro­jekt­lei­ter Woh­nungs­zu­gangs­pro­jek­te, Grün­Bau gGmbH).

Quartiersfonds Nordstadt
fördert drei Lastenräder für alle

Nola Lastenrad

Nola Lastenrad

Las­ten­rä­der sind gut für die Umwelt und för­dern die Fit­ness. Sie kön­nen einen kom­plet­ten Wochen­ein­kauf trans­por­tie­ren und vie­le ande­re hilf­rei­che Din­ge im All­tag erleich­tern. Lei­der sind sie rela­tiv teu­er, so dass sich nicht jede*r eines leis­ten kann. Nut­zen kön­nen sie, zumin­dest in der Nord­stadt, nun alle.
Mit Hil­fe des Quar­tiers­fonds Nord­stadt wur­den drei nagel­neue, mus­kel­be­trie­be­ne Las­ten­fahr­rä­der ange­schafft, die über die drei Quar­tie­re der Nord­stadt ver­teilt wer­den und ab sofort jedem zugäng­lich gemacht wer­den. Eine Pres­se­er­klä­rung des Quar­tiers­ma­nage­ment Nord­stadt zum Start der Akti­on fin­den Sie hier.

Ein Las­ten­rad ist bei der Grün­Bau gGmbH sta­tio­niert und kann über unse­re Zen­tra­le aus­ge­lie­hen werden.

Die not­wen­di­gen For­mu­la­re und wei­te­re Infor­ma­tio­nen fin­den Sie im Down­load­be­reich.